Eure Hochzeitsfotografin Jule

Wie schön, dass du da bist! Hier erfährst du mehr über meinen Weg und meine Philosophie als Hochzeitsfotografin.

Hochzeitsfotografin Julia Walter sitzt auf Stein in sommerlichem Kleid

Opa war meine größte Inspiration

Inspiriert von meinem Opa, hatte ich schon früh eine Kamera in der Hand - damals noch mit Film und Rädchen. Ich war schon als kleines Mädchen fasziniert davon, Momente und Erinnerungen festzuhalten und habe immer alles und jeden fotografiert. Als ich 2008 als AuPair in Amerika war, habe ich mehr und mehr begonnen, mich intensiver mit der Fotografie zu beschäftigen und habe dabei immer mehr zu mir und meiner Berufung gefunden. Nach einer weiteren längeren Reise, diesmal nach Thailand, habe ich mich dazu entschieden, meinen Weg zu gehen, meinen Traum wahrwerden zu lassen und mich zu 100% der Fotografie zu widmen.

Es sind die kleinen Dinge des Lebens....

Die Fotografie ist für mich ein Mittel, wieder mehr im Moment zu leben und aufmerksam zu sein für die kleinen Dinge des Lebens. Bei meinen Shootings liegt der Fokus darauf, für einen Moment zu pausieren, sich eine Auszeit zu nehmen, dem Alltag zu entfliehen, und ganz bei sich und seinem Partner oder der Familie zu sein. Meine Fotos sollen erinnern an die vielen schönen Momente und kleinen Dinge - an das, was wirklich zählt im Leben.

Privat lebe ich mit meinem Freund in Koblenz. Ich bin ein sehr lebensfroher, offener Mensch, ich liebe es zu lachen und schöne Momente mit meinen Freunden zu verbringen. Mehr über mich siehst du auch in Instagram und den Instagram Stories (@juliawalterfotografie).

Ich liebe...

... die Abendsonne, das Meer und seine Weite
... es barfuß durch den Sand zu laufen
... es Zeit mit meinen Freunden zu verbringen
... es zu lächeln und ein Lächeln zu empfangen
... den skandinavischen Stil
... es zu kochen
... Elefanten
... die Kleinigkeiten des Lebens zu genießen
... zu reisen, neue Menschen, Länder und Kulturen kennenzulernen
... es mich wie ein Kind zu freuen und im hier und jetzt zu sein
... Latte Macchiato mit einer extra Portion Zucker zu trinken
... meine Wohnung und mein Bett
... es zu tanzen
... umarmt zu werden

Bucket List

in den Skiurlaub fahren und mir bei der ersten Abfahrt mein Kreuzband reißen, Kinder haben, unter freiem Sternenhimmel schlafen ,  in einem alten Haus wohnen mit alten Möbeln, Thai-Massage in Thailand , Halbmarathon laufen, an einer Yoga Stunde in Indien teilnehmen, Gitarre lernen,   über die Golden Gate Bridge rennen Auslandsjahr einlegen, einen YOGA-Retread besuchen, an einem Kalligraphie Kurs teilnehmen,  Fallschirmspringen , mit einem gepackten Rucksack an den Flughafen fahren und einen Flug buchen

Julia Walter Fotografie

Wer ich bin und warum meine Arbeit als Hochzeitsfotografin nicht nur mein Beruf, sondern auch meine Herzenssache ist, erzähle ich euch in diesem Video.

Schaut mal rein!

Möchtest du mich kennenlernen?